Festliche Einführung am 11. März

Familie Müller-Schnurr

Jetzt steht es fest -  unser neuer Pfarrer ist ein Ehepaar! Pfarrerin Jutta Müller-Schnurr und Pfarrer Martin Schnurr werden zum 1. März gemeinsam die Pfarrstelle in St. Matthäus übernehmen. Mit den beiden werden auch ihre zwei Kinder Moritz (10 Jahre) und Marlene (8 Jahre) sowie die Kaninchen Tim und Lisa mit in das Gaustadter Pfarrhaus ziehen.

Der festliche Einführungsgottesdienst wird am Sonntag, den 11. März 2018 um 15 Uhr stattfinden. Anschließend wird es einen Empfang im Gemeindehaus geben.

Die Müller-Schnurrs sind in Bamberg vielen noch in bester Erinnerung: 7 Jahre lang haben sie hier - ebenfalls gemeinsam - die Evangelische Studierendengemeinde geleitet. Zuvor waren sie 4 Jahre in Bristol (Großbritannien) tätig. Zuletzt hat die Familie in Würzburg gelebt, wo das Ehepaar Müller-Schnurr in der Johannisgemeinde gearbeitet hat.

In ihrer Arbeit als Gemeindepfarrer ist beiden vor allem wichtig, lebendige Beziehungen zu den unterschiedlichsten Menschen innerhalb der Gemeinde und in ihrem Umfeld aufzubauen. Im Gottesdienst sollen Glauben und Leben zusammenfinden. Die frohe Botschaft wollen sie in der Kirche nicht nur predigen, sondern auch gemeinsam mit anderen leben. Deshalb liegt ihnen die Gastfreundschaft, die auch kulturelle und religiöse Grenzen übersteigt, besonders am Herzen.

In unseren bisherigen Kontakten haben wir das Ehepaar Müller-Schnurr als warmherzige, schwungvolle und humorvolle Menschen kennengelernt, die ihren christlichen Glauben mit Leidenschaft, Engagement und Feingefühl leben.


Liebe Familie Müller-Schnurr, herzlich willkommen!
Wir freuen uns auf Sie und Euch.