Kirchenkaffee: Helfer gesucht!

Lust bekommen mitzumachen?

Nach jedem Gottesdienst haben Sie Gelegenheit, noch ein wenig da zu bleiben und bei Kaffee oder Tee miteinander ins Gespräch zu kommen. 

Sie sind herzlich eingeladen zu unserem Kirchenkaffee -und gerne auch zum Helfen: aktuell suchen wir auch Mithelfer!

Die Idee ist, dass möglichst viele sich bereit erklären, ab und zu mal an einem Sonntag mitzuhelfen, dazu hängt eine Liste im Kirchenvorraum an der Pinnwand. Im Moment hat diese Liste leider einige Lücken. 

Wenn Sie im Zeitraum bis Ende Juli gerne backen oder an einem Somntag die Vorbereitungen übernehmen können, schicken Sie uns einfach eine Email und nennen Sie uns Ihren Wunschtermin. Oder tragen Sie sich selbst in die Kirchenkaffee-Liste ein. Vor allem wäre es klasse, wenn Sie noch mehr Menschen bereit erklären würden, den Kirchenkaffee vorzubereiten und hinterher wieder aufzuräumen.

Und wenn Sie Sorge haben, dass Sie sich in unserer Küche nicht auskennen: Kein Sorge - Sie bekommen von uns alle Erklärungen, die Sie brauchen. Und auf Wunsch stellen wir Ihnen beim ersten Mal einen erfahrenen Kirchenkaffee-Helfer zur Seite. Also: nur Mut! :-)

  • Sie können den Kirchenkaffee vorbereiten, indem Sie eine halbe Stunde vor Gottesdienstbeginn, den Gemeinderaum herrichten und Kaffee kochen.
  • Oder Sie backen für den Kirchenkaffee, Kuchen, Plätzchen, Muffins oder ... (Achja, eine Torte hatten wir nicht. Und, zuviel Kuchen gibt es nicht, d.h., wer spontan einen Kuchen mitbringt ist mit diesem natürlich auch herzlich willkommen.
  • Oder Sie räumen am Ende des Kirchenkaffees den Gemeinderaum auf und das Geschirr in die Spülmaschine.
  • Oder Sie sind einfach da und genießen die Zeit miteinander!
  • Noch Fragen? Dann sprechen Sie uns einfach beim nächsten Kirchenkaffee an oder schreiben Sie uns eine Email.

Und der Kuchen? Den darf jeder der will, spontan mitbringen. Und ab und zu backt Pfarrer Martin Schnurr sicher auch seinen berühmten Nusskuchen!