Konfirmandenarbeit

Die Konfirmation ist ein Schwerpunkt der Gemeindearbeit von St. Matthäus. Den Weg zu Konfirmation wollen wir für die Konfirmandinnen und Konfirmanden im Team gemeinsam mit den Eltern und Paten gestalten und die Konfis zu einem bewussten Ja! zum Glauben und der Gemeinde bei der Konfirmation einladen.

 Wir halten in St. Matthäus unsere Konfitage einmal monatlich am Samstag von 9 bis 13 Uhr, ergänzt durch je zwei Gottesdienste und die Praktika. 2017/2018 findet der Konfi-Unterricht gemeinsam mit der Auferstehungsgemeinde statt und wird von Pfarrerin Kerstin Kowalski zusammen mit den Konfiteams aus St. Matthäus under Auferstehungsgemeiunde durchgeführt.

Zwang zum Ja! des Glaubens kann es nicht geben. Wer sich aber für das Ziel entschieden hat, muss sich auch auf den Weg einlassen. Deshalb werben wir für eine bewusste Gestaltung des Familienlebens in der Konfizeit und beziehen die Eltern und Paten mit ein. Wir erwarten von den Konfis regelmäßige Teilnahme an den Konfisamstagen und den dazugehörigen Gottesdiensten; Teilnahme an der Konfiburg und am Praktikum und das Beherrschen des Basislernstoffs.

In der Taufe sagt Gott Ja! zu uns. Er tut es, noch ehe wir selber etwas sagen oder tun können. Gottes Ja bleibt bestehen, unabhängig davon, was wir Menschen tun. Christen wissen vom Ja! Gottes und sie antworten darauf in Wort und Tat. In der Konfirmation sagen sie bewusst  Ja! zu Gott und seiner Gemeinde. Außerdem ist die Konfirmation ein neues Segensangebot Gottes für das Erwachsenenleben.

Konfiteam

Das Konfiteam

 

Anmeldung: alle Jugendlichen des nächsten Konfirmanden-Jahrgangs erhalten vor den Sommerferien eine Einladung

Unterrichtstermine:
(ein Samstag im Monat, 9 - 13 Uhr)

Die regelmäßigen Konfitreffen beginnen nach den Sommerferien.

Vom 5.-8. Oktober 2017 geht es dann auch gleich auf die Konfiburg! Der

Vorstellungsgottesdienst der Konfis wird am 29. April 2018 sein,
die Konfirmation am 6. Mai 2018.

Ort: Gemeindehäuser St. Matthäus und Auferstehung

Anprechpartner:
Pfr.in Kerstin Kowaldski, Tel. 0951 / 510 763 48
pfarrerin-kk@web.de