Lange Nacht der Kirchen 2019

Lange Nacht der Kirchen

Am 17. Mai 2019 werden bei der „Langen Nacht der Kirchen“ in Bamberg von 18.00 Uhr bis Mitternacht wieder viele Bamberger Kirchen geöffnet sein. Ein reichhaltiges und abwechselungsreiches Programm ist in Vorbereitung - auch bei uns in Gaustadt.  Auch wenn in diesem Jahr St. Josef leider nicht mit dabei ist, öffnen St. Matthäus und St. Johannes in Gaustadt zu später Stunde ihre Türen und laden alle Interessierten ein, Glauben innerhalb und außerhalb der Kirchenmauern zu erleben.

19: 30 Uhr:  Mit den farbenprächtigen Altartüchern von St. Matthäus durch das Kirchenjahr

Welche Bedeutung haben die liturgischen Farben? Wofür stehen die Symbole? und welche spirituellen Themen werden darin verarbeitet?

Wir laden Sie ein, anhand unserer kunstvollen Altartücher das Kirchenjahr mit vielen Sinnen zu entdecken - mit Farben und Bildern, Liedern und Musik, Wissenswertem und Meditativem.

21:00 Uhr: Führung durch die byzantinische Kirche St. Johannes und ihre Ikonographie

22:30 Uhr: Byzanz in Bamberg

Vespergebet ukrainisch-Griechisch- Katholische Gemeinde (Pfr. Bogdan Puszkar) zusammen mit der Rumänisch-Orthodoxen Gemeinde
(Pfr. Ionut Paun)

23:00 Uhr: ökumenisches Nachtgebet auf dem Bonhoefferplatz

Als Wegzehrung oder Pausenfüller gibt es einen kleinen Imbiss!

Sie sind eingeladen in den Abend- und Nachtstunden die besondere Atmosphäre unserer schönen Bamberger Kirchen zu erleben und können ohne Eintritt Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren besuchen und dabei u.a. Meditatives, Musikalische Darbietungen, Taizé-Gesänge, kunstgeschichtliche Führungen, Gottesdienste, Filme oder Diskussionen erleben.

Ein detailliertes Programm finden Sie hier zum Herunterladen.

Initiator dieser Veranstaltung ist, wie bereits seit Jahren, die ökumenischen „Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen“ (AcK) in Bamberg und fast alle Pfarreien und Gemeinden tragen zum Programm bei.