Neues aus dem KV: Oktober 2019

Die Oktobersitzung des Kirchenvorstands war die erste, die nach dem Umbau wieder im Turmzimmer stattgefunden hat (auch wenn noch das Eine oder Andere fertig gestellt werden muss, hat sich schon Einiges getan).

Ein wichtiges Thema dieser Sitzung war die Genehmigung der Jahresabrechnung 2018. Der Matthäuskirche geht es finanziell gut, die Abrechnung konnte problemlos vom KV genehmigt werden.

Darüber hinaus wurde der Kollektenplan für kommendes Jahr durchgesprochen und beschlossen.

Ian Quigg hat den KV aus privaten Gründen verlassen, es wurde über eine Nachfolgeregelung diskutiert. Sobald es hierzu Neues gibt, erfahren Sie es im Gottesdienst und auf der Homepage.

Die Herbst- und Winterzeit ist erfahrungsgemäß die Zeit im Kirchenjahr mit den meisten Veranstaltungen in der Gemeinde. Daher hat die Planung der kommenden Wochen viel Zeit in der letzten Sitzung in Anspruch genommen. Sie können Sie sich auf zahlreiche Veranstaltungen freuen, die auch hier auf der Homepage angekündigt werden.

Der KV freut sich auf die kommende Herbst- und Adventszeit mit Ihnen zusammen!