Archiv

Buß- und Bettag 2017

Boss- und Bettag Der Buß- und Bettag ist für evangelische Christen ein Tag der Besinnung und Neuorientierung im Leben. Der Gedenktag dient dem Nachdenken über individuelle und gesellschaftliche Irrtümer wie beispielsweise Ausländerhass, Umweltzerstörung und die Ausgrenzung von Armen und Obdachlosen.

Der Gottesdienst mit Abendmahl zum Buß- und Bettag mit Pfrin. Susanne Wittmann-Schlechtweg in St. Matthäus beginnt um 19 Uhr.

Sie möchten mehr zum Buß- und Bettag erfahren? - Lesen Sie hier weiter...

Gottesdienst und Krippenspielprobe am 1. Advent

Kruippenspiel

Am 1. Advent (03.12.17) laden wir Sie herzlich zum Gottesdienst ein. An diesem Tag beginnen auch wieder unsere Krippenspielproben. Alle Kinder, die am diesjährigen Krippenspiel am Heiligen Abend teilnehmen wollen, sind herzlich willkommen! Wegen der kurzen Adventszeit proben wir an allen drei Adventssonntagen jeweils von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr (!). Die Generalprobe findet am 22.12.17 von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr statt.

Nach dem Gottesdienst werden wieder Christrosen zugunsten unserer Partnerdiözese in Meru/Tansania verkauft - auch dies seit vielen Jahren eine schöne Tradition der Verbundenheit.

Der Gottesdienst zum 1. Advent, den Pfr. Walter Neunhoeffer halten wird, beginnt um 10:00 Uhr.

Lust zum Mitsingen im Advent?

Chor

Neues Chorprojekt beginnt am 19.November

Der Projektchor St. Matthäus erarbeitet zwei bis drei Mal im Jahr einige geistliche Werke, die dann bei einem Gottesdienst aufgeführt werden.

Interessenten sind herzlich eingeladen, beim nächsten Chorprojekt in der Adventszeit mitzumachen. Unter Leitung von Michael Goldbach, der am 3. Advent im Rahmen des Gottesdienstes einen Vortrag zum Thema: Luther und die Musik hält, sollen dazu Werke von Zeitgenossen Luthers erklingen.

...mehr

Stummfilm-Konzert am 17. November

Buster KeatonBuster Keatons Verflixte Gastfreundschaft (Our Hospitality) von 1923 ist eine der großen Komödien der Stummfilmzeit. Sie erzählt die Geschichte eines jungen Mannes im amerkanischen Westen, der ungewollt in eine seit Jahrzehnten andauernde Fehde zwischen zwei Familien hineinwächst - und der den Hass und die Tradition ewiger Rache schließlich überwindet. 

Wie viele große Komödien spielt auch dieser Film auf einem ernsten Hintergrund, den man auch in einen biblischen oder religiösen Bezugsrahmen stellen kann: Während die Sündhaftigkeit der Welt und die in ihr herrschenden Gesetze eine Ordnung von Strafe und Vergeltung aufrecht erhalten wollen, kommt es erst durch Vergebung und Versöhnung zu einer Lösung der Probleme. Dieser Ausbruch aus einer Weltsicht, in der Menschen zum Material gesetzlicher Verpflichtungen degradiert sind, kennzeichnet den Film als geradezu reformatorisch.

Ökumenischer Gottesdienst in Bischberg

Ökumene

Herzliche Einladung zumn ökumenischen Gottesdienst  der Gemeinden St. Matthäus und St. Markus am Samstag, den 11. November 2017 um 18.30h in St. Markus (Bischberg). 

Im Anschluss findet für alle Gottesdienstbesucher ein Empfang im Begnungsraum des Pfarrzentrums statt.

Gemeinsamer Reformationsgottesdienst

Chor ErlöserkircheLängst ist er zur guten Tradition geworden - der gemeinsame Reformationsfestgottesdienst in der Erlöserkirche. Im Jahr 2017 ist er einer der Höhepunkte und großer Schlussakkord des Jubiläumsjahres "500 Jahre Reformation". Nach einem fulminanten Jahresprogramm kommt in diesem Gottesdienst die aufwändige Reformationskantate von Johann Sebastian Bach „Ein feste Burg ist unser Gott“ zur Aufführung. Der Kantatenchor der Erlöserkirche und die Kantorei von St. Stephan singen unter der Gesamtleitung von Kirchenmusikdirektorin Ingrid Kasper. 

donnerstag um 3: Haustür- und Enkeltricks

EnkeltrickAm 9. November 2017 laden wir zum nächsten "donnerstag um 3" ein. Diesmal gibt rs ein besonders spannenden und wichtiges Thema: "Haustür - und Enkeltricks". In Zusammenarbeit mit der Kripo Bamberg werden gängige Tricks erläutert und Vorsorgemaßnahmen aufgezeigt.
Beginn ist um 15 Uhr im Gemeinderaum in St. Matthäus.

Männergottesdienst mit Kindergottesdienst und Kirchenkaffee

Gnade!Am kommenden Sonntag stehen in St. Matthäus die Männer (und Jungen) im Mittelpunkt: der Männergottesdienst mit Pfarrer Andreas Schlechtweg steht diesmal unter dem Thema "Gnade! Womit habe ich das verdient?". Den Erwachsenengottesdienst gestaltet der Männerchor Gaustadt musikalisch mit aus.

Parallel zum Erwachsenengottesdienst laden wir auch wieder zu einem Kindergottesdienst ein, der sich diesmal mit Martin Luther beschäftigt. Unter anderem sammeln wir auf dem Kirchengelände verschiedene Materialien und gestalten die Lutherrose als großes Bodenbild.

Die Gottesdienste beginnen um 10 Uhr in der Kirche am Bonhoefferplatz; anschließend gibt es die Möglichkeit zur Begegnung beim Kirchenkaffee.

Frauen und Mädchen sind natürlich herzlich willkommen und besonders erwünscht.

Brunch-Gottesdienst mit den neuen Konfi-Familien

KirchenkaffeeFür den kommenden Sonntag (17.09.17) laden wir Sie herzlich zum nächsten Brunch-Gottesdienst ein! 

Zusammen mitz unseren neuen Konfis und ihren Familien wird unser Brunch-Gottesdenst-Team wird ein leckeres Büffet  vorbereiten. Jeder, der möchte, darf gerne einen Beitrag zum Buffet mitbringen. Auch neue Gäste sind herzlich willkommen!

Beginn ist um 10 Uhr.

Fröhlicher und dankbarer Blick zurück

Verabschiedung Pfarrer GeyerBlick zurück in Freude und Dankbarkeit: Mit einem fröhlichen Gottesdienst auf der Kirchenwiese wurden beim Gemeindefest am 9. Juli Pfarrer Geyer und seine Familie von Dekan Hans-Martin Lechner verabschiedet - auch wenn der Ruhestand von Pfarrer Geyer offiziell erst am 1. Oktober beginnt.

Eine große Festgemeinde und Begleiter aus den verschiedenen Stufen seiner beruflichen Laufbahn feierten gemeinsam, hielten Rückschau und dankten Pfarrer Geyer, seiner Frau Dagmar und Tochter Maria für 13 engagierte und intensive Jahre.

Liebe Geyers, wir werden Euch vermissen!

Weitere Fotos finden Sie auf unserer Facebook-Seite. (Die kann man sich auch ansehen, wenn man selbst kein Facebook-Konto hat!):

Pfarrer Geyer geht in Ruhestand

Familie GeyerLiebe Leserin und lieber Leser,
 
im Sommer gehe ich in den Ruhestand. Nanu, werden Sie vielleicht sagen: Ist unser Pfarrer denn schon so alt? Das nicht - ich bin vor einem halben Jahr erst 60 geworden - aber ich habe die letzten 10 Jahre sehr mit Krankheit zu kämpfen gehabt. Ich habe es einmal nachgerechnet: Seit 2007, dem Jahr der Herzoperation, bin ich krankheitshalber fast 8 Monate ausgefallen. Das war schon eine Belastung für die Gemeinde und für mich. Ich bin froh, dass ich es bis hierher geschafft habe und kann jetzt frühzeitig, aber immerhin regulär in den Ruhestand gehen.
 

Nachruf Anneliese Bucka

Anneliese BuckaFrau Bucka war von 1982 -1988 Mitglied des Kirchenvorstands und seit dessen Gründung im Frauenkreis um Frau Hopf dabei. Gemeindebriefe hat sie lange Zeit  ausgetragen. Auch hat sie sich viele Jahre in unserer Kirchengemeinde um den Weihnachtsbasar verdient gemacht. Mit ihrer zurückhaltenden, freundlichen Art, hat sie doch viele Impulse gesetzt.

Anmeldung zur Konfirmation 2018

KonfiDie neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden können am Freitag, den 30. Juni um 19.30 Uhr zur Konfirmation 2018 angemeldet werden. Mitzubringen ist das Taufzeugnis. Auch wer sich erst im Rahmen des Unterrichts taufen lassen möchte, ist herzlich willkommen.

Die regelmäßigen Konfitreffen beginnen nach den Sommerferien. Und vom 5.-8. Oktober 2017 geht es dann auch gleich auf die Konfiburg! Der Vorstellungsgottesdienst der Konfis wird am 29. April 2018 sein, die Konfirmation am 6. Mai 2018.

Liebe Konfis, wir freuen uns auf Euch!

Seiten

Subscribe to RSS - Archiv