Archiv

Michael Vetter: Das musikalische Herz unserer Stummfilmkonzerte

Michale Vetter

Das musikalische Herz unserer Stummfilm-Konzerte ist Michael Vetter - Organist, Kantor und Kirchenmusikdirektor in Bautzen. Seine besondere Leidenschaft ist die Improvisation zu historischen Stummfilmen - seit 2012 nun schon zum siebten Mals auch bei uns in St. Matthäus.

Die Musik, die Michael Vetter dabei zu den Stummfilmen spielt, ist eine Improvisation, die im Moment entsteht. Dazu beobachtet er während des Konzerts die Filmleinwand auf einem Videomonitor. Jedes Stummfilm-Konzert ist damit ein einmaliges, nicht wiederholbares Musikereignis.

...mehr lesen

Kirchenvorstand nimmt erste Berufungen vor

Vertrauensleute

Der neue Kirchenvorstand (KV) hat in seiner ersten Sitzung Peter Mattenklodt als Vertrauensmann wiedergewählt. Auch Ulrike Bergmann als seine Stellvertreterin erhielt erneut eine klare Mehrheit. Die Vertrauensleute leiten mit unseren Pfarrern den Kirchenvorstand und sind Ansprechpartber und Bindeglied zum Kirchenvorstand für Sie.  

Als stimmberechtigte Kirchenvorsteher wurden Corina Freykowski-Teske und Christian Lampl-Mertens nachberufen. Damit ist der neue Kirchenvorstand nun vollständig. Den gesamten Kirchenvorstand sehen Sie hier.

Zudem wählte der KV die Delegierten für die Gesamtkirchengemeinde und die Dekanatssynode und nahm erste Beauftragungen vor.

Laternenumzug an St. Martin

Laternenumzug

Am 11. November laden wir Sie herzlich zum Martinsumzug ein - mit Akkordeon, Pferd und Theaterspiel. Groß und klein: Alle können mitgehen und mitsingen. Mit oder ohne Laterne.


Treffpunkt ist um 16 Uhr am Bonhoefferplatz.

Gottesdienst am 28. Oktober

10 Uhr Gottesdienst mit Lektorin Ulla Lutter und Kindergottesdienst (Team), anschließend herzliche Einladung zum Kirchenkaffee

ACHTUNG! - Zeitumstellung - ACHTUNG! - Zeitumstellung

Chorprojekt zum 1. Advent

Das nächste Chorprojekt findet diesmal aus Anlass der Einführung des neuen Kirchenvorstands schon am 1. Advent statt - zum letzten Mal unter der Leitung von Dr. Michael Goldbach. Die Proben beginnen am 4. November. Auf dem Programm stehen Werke von Haydn, Bach und Heinichen.

Unser neuer Kirchenvorstand

Und hier sind sie, die gewählten Mitglieder unseres neuen Kirchenvorstands

Stimmberechtige Mitglieder des KV:

  • Mattenklodt, Peter (Vertrauensmann)
  • Bergmann, Ulrike (stellvertretende Vertrauensfrau)
  • Abeska-Mai, Anja 
  • Freykowski-Teske, Corina
  • Gierschner, Falk
  • Lampl-Mertens, Christian
  • Lehnert, Thomas
  • Quigg, Ian

Erweiterter Kirchenvorstand:

Sprichwort aus Tansania

Feuerbartvogel in Tansania (Foto: G. Dorsch)
Feuerbartvogel in Tansania (Foto: Gunter Dorsch)

"Wer einem jungen Vögelchen hilft, hilft, dass es fliegen kann."

Einem anderen Menschen helfen - das spielt in der tansanischen Kultur eine überragende Rolle, denn Mensch bin ich nur durch die Beziehung zu anderen Menschen. Für einen Vogel ist das Wichtigste zum Überleben das Fliegen. Es gilt also, bei meinem Mitmenschen herauszuhören, was er am Dringendsten benötigt.

Clever Telefonieren - vom Umgang mit Smartphone & Co

Do/3 Clever Telefonieren

Am 11. Oktober geht es "donnerstags um 3" um das Thema: „Clever telefonieren - Umgang und Möglichkeiten mit dem Handy/Smartphone u. Tablet". Als Refrent freuen wir uns auf den Medienpädagogen Dr. Udo Kegelmann. Wie immer gibt es dazu Kaffee und Kuchen.

Familiengottesdienst zum Erntedank

Am 7. Oktober um 10 Uhr laden wir Euch und Sie herzlich zum Familiengottesdienst zum Erntedank mit Pfarrerin Jutta Müller-Schnurr und Team ein: "Schätze, die wachsen".

Nach dem Gottesdienst dürfen Sie sich beim Kirchenkaffee auf Pfannkuchen mit Apfelmus aus den Kirchgarten-Äpfeln freuen! Außerdem gibt es einen Marmeladenverkauf zugunsten unserer Partnerdiözese in Meru (Tansania).

Für Gaben für den Erntedankaltar sind wir sehr dankbar! Am Samstag um 10 Uhr wird dann der Altar mit den Gaben geschmückt.

Grüße vom Ailanga Lutheran Junior Seminary

Herzliche Grüße vom Ailanga Lutheran Junior Seminary erreichen uns aus Meru.

Der Bau der Einfriedung des Schulgeländes geht voran. So ist es möglich, auf dem Gelände Kühe zu halten: ein sinnvoller Beitrag für die Lebensmittelversorgung der Internatsschüler. 

Kühe in Ailanga

Victoria aus Meru für ein Jahr in Bamberg

Wir freuen uns, dass Ende Juni ist Victoria Ndossy bei uns in Bamberg angekommen ist. Sie stammt aus der Diözese Meru und arbeitet als Freiwillige im für ein Jahr in der Kindervilla der Diakonie. Seitdem war Vicky auch schon mehrfach bei uns in St. Matthäus zu Gast, z. B. beim Gemeindefest und unserem Familiengottesdienst zum Erntedank.

Victoria Ndossy

Seiten

Subscribe to RSS - Archiv