Archiv

Integration braucht Zeit und engagierte Menschen

Freund statt fremdSeit über einem Jahr gibt es bei "Freund statt fremd e.V." eine Stelle für den Aufbau eines koordinierten Patennetzwerkes. Viele neue Patinnen und Paten konnten im Lauf dieser Zeit gewonnen werden und stehen seither einem Asylsuchenden oder einer -familie zur Seite, schenken ihre Zeit und haben durch einen kontinuierlichen Kontakt ein gutes Vertrauensverhältnis aufgebaut. Die Patinnen und Paten profitieren von der Betreuung und Information zu relevanten Fragen durch die beiden Patenschaftskoordinatorinnen, können an Fortbildungen teilnehmen und sich beim Patenstammtisch über die eigenen Erlebnisse austauschen. 

Immer noch und immer wieder suchen wir interessierte Menschen, die sich vorstellen können, einem Asylsuchenden bei Behördendingen zu helfen, ihm schöne Orte in Bamberg zu zeigen und ein Anknüpfungspunkt zu unserer Gesellschaft zu sein.

Brunch-Familiengottesdienst mit viel Musik

Brunch"Kantate" heißt der kommende Sonntag, "Singt" heißt das auf deutsch - und das werden wir tun! Sie sind herzlich eingeladen zu einem Brunchgottesdienst am Sonntag,den 24. April um 10 Uhr in der Matthäuskirche. Mit viel Musk und Liedern zum Mitsingen und Mitmachen!

Anschließend findet ein gemütliches Gemeinde-Brunch statt. Wir freuen uns, wenn jeder dazu etwas beiträgt!

Seniorennachmittag am 21. April

Akkordeon"Ein musikalischer Frühling" - Lieder zum Mitsingen und Texte. Ds st das Motto des Seniorennachmittag am 21.4.2016 um 14.30 h im Gemeinderaum der St. Matthäuskirche. Am Akkordeon spielt Frau Hanne Dürr. Sie  sind herzlich eingeladen.

(Foto: neurolle - Rolf  / pixelio.de)

Jubelkonfirmation

Matthäuskirche 1964Am traditionellen Konfirmationssonntag Palmarum, am 20. März 2016, feiern wir wieder Silberne und Goldene Konfirmation. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden aus den Jahrgängen 1991 und 1966, also vor 25 und vor 50 Jahren, sind herzlich eingeladen, sich an das wichtige Ereignis in ihrem Leben zu erinnern.

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es beim Kirchenkaffee Zeit zur Begegnung und vielleicht ergibt sich auch ein weiteres gemeinsames Programm...

Die Jubelkonfirmanden bitten wir, sich im Pfarramt anzumelden. Eine schriftliche Einladung verschicken wir wegen des hohen Aufwands, die aktuellen Adressen zu ermitteln, ab diesem Jahr nicht mehr.

Wir freuen uns, wenn viele kommen!

Die neue Zeltsaison beginnt

Zelt der ReligionenAnfang April startete die neue Zeltsaison des Fördervereins Zelt der Religionen e. V. mit einer multireligiösen Saisoneröffnung im Zelt. In den Monaten April bis Anfang Oktober finden dann wieder regelmäßig interreligiöse und interkulturelle Veranstaltungen statt.

Das Veranstaltungsprogramm sieht wie folgt aus:

Maria Geyer: unsere neue Organistin

Maria GeyerSeit Anfang diesen Jahres haben wir eine neue Organistin: Nachdem Gisela Hartmann an Silvester in den Ruhestand verabschiedet wurde, hat Maria Geyer ihre Stelle übernommen. 

Maria Geyer, Tochter von Pfarrer Wilfried Geyer, spielt seit 2006 Klavier und hat seit 2010 Orgelunterricht bei Dekanatskantorin Ingrid Kasper. Darüber hinaus singt sie im Oberstufenchor des E.T.A.-Hoffmann-Gymnasiums und im Kreisjugendchor Bamberg. 2014 hat Maria die "Kleine Prüfung für Kirchenmusiker und Kirchenmusikerinnen im Nebenamt" (D-Prüfung)" abgelegt - übrigens auf den Tag genau 30 Jahre nach ihrer Vorgängerin Gisela Hartmann. Letztes Jahr bestand sie auch die Fachprüfung für Kinderchorleitung.

Ökumenische Alltagsexerzitien 2016

Alltagsexerzitien 2016Bereits zum vierten Mal finden die ökumenischen Alltagsexerzitien bei uns in St. Matthäus statt - wieder an den Dienstagen der Fastenzeit um 19.30 Uhr. Die diesjährigen Exerzitien stehen unter dem Motto „Getröstet leben“ – angeregt durch die Jahreslosung 2016. Bei dieser Ausdrucksform des Glaubens nehmen sich die Teilnehmenden mit Hilfe der Impulse, Texte, Lieder und Bilder des Exerzitienheftes täglich ca. eine halbe Stunde Zeit für Gebet und Betrachtung und treffen sich einmal in der Woche zum Austausch über ihre Erfahrungen.

Anmeldungen bitte bis 6. Februar im Pfarramt.

Der ökumenische Gottesdienst für die Teilnehmer findet am 13. Februar um 18.30 Uhr in St. Josef statt. Erstes Treffen ist am 16. Februar.

Neue Gottesdienstzeit

10 Uhr

Seit dem 1. Advent diesen Jahres beginnen unsere sonntäglichen Gottesdienste um 10 Uhr und damit eine halbe Stunde später als bisher gewohnt. Dieser Wunsch war immer wieder insbesondere von Familien mit kleineren Kindern geäußert worden.

Seiten

Subscribe to RSS - Archiv