Archiv

Weltgebetstag der Frauen

WeltgebetstagAm 2. März 2018 wird rund um den Erdball der Weltgebetstag der Frauen gefeiert. Das kleine südamerikanische Land Surinam steht diesmal im Fokus. Der deutsche Titel des Gottesdienstes zum Weltgebetstag lautet: „Gottes Schöpfung ist sehr gut“. Die Gottesdienstordnung haben Christinnen aus dem kleinen südamerikanischen Land verfasst und ihre Lieder, Texte und Gebete dazu ausgewählt.

„Musicam habe ich allzeit lieb gehabt“ – Luther und die Musik

Dr. Goldbach

Vortrag von Dr. Michael Goldbach
(gehalten im Kantatengottesdienst im Advent 2017 in St. Matthäus)

Martin Luther war ein musikalischer Mensch. Dabei war Musik für ihn nicht nur Privatsache, sondern hatte entscheidenden Einfluss auf sene Theologie. Die Musik war für Luher ein essentielles Ausdrucksmittel lutherisch geprägten Glaubens.

In seinem lebendigen Vortrag erläuterte Dr. Goldbach, wie Luther seine Bildungsoffensive mit der Förderung des kirchlichen Liedes verband. Anschaulich schildert er, wie wir uns einen Gottesdienst vor 500 Jahren vorstellen müssen und wie lang der Weg von Luther bis zu einer Lieder singenden Gemeinde wirklich war.

Lesen Sie hier den Vortrag von Dr. Goldbach in leicht gekürzter Fassung.

Osterbrunnen

OsterbrunnenWollen Sie ein sichtbares Zeichen für den Osterglauben setzen? Dann machen Sie mit im Osterbrunnen-Team! Am 24. März werden wir den Osterbrunnen gemeinsam aufbauen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Gartenschere und -handschuhe sind hilfreich.

Bitte im Pfarramt melden (Tel. 62645, Email) oder einfach dazukommen!

donnerstags um 3: Unsere neuen Pfarrer stellen sich vor

Pfarrerin Jutta Müller-SchnurrPfarrer Martin Schnurr

Eine gute Gelegenheit, unsere neuen Pfarrer Jutta Müller-Schurr und Martiun Schnurr zu "beschnuppern". Am 8. März stellen die beiden sich bei "donnerstags um 3" vor. Bei Kaffee und Kuchen besteht ab 15 Uhr im Gemeindehaus die Möglichkeit sich kennzulernen und auszutauschen oder auch zur allgemeinen Unterhaltung. Eine kleine Andacht wird den den Nachmittag gegen 17.00 Uhr beschließen.

Vertrauensausschuss gewählt

KV-Wahl

Am 21. Oktober finden wieder Kirchenvorstandswahlen statt. Als ersten Schritt hat unser Kirchenvorstand in seiner Februar-Sitzung den Vertrauensauschuss gewählt, der Wahl in St. Matthäus vorbereiten und durchführen wird. 

Dem Vertrauensausschuss gehören unsere zukünftigen Pfarrer Martin Schnurr (als Vorsitzender), Pfarrerin Jutta Müller-Schnurr und Peter Mattenklodt (als Vertrauensmann des Kirchenvorstands) an.  Zudem wurden Karen Hamann und Ulrike Bergmann als Kirchenvorsteherinnen sowie Anja Abeska-Mai, Thomas Lehnert und Susanne Seggelke als Mitglieder der Gemeinde gewählt.

St. Matthäus hat gewählt!

Weißer Rauch über Gaustadt: Jetzt ist entschieden, wer neuer Pfarrer in St. Matthäus wird! Nachdem sich am Montag  alle drei Bewerber präsentiert hatten, hat der Kirchenvorstand seine Wahl getroffen.

In wenigen Tagen, die der neue Pfarrer benötigt, um seine Gemeinde und Gremien zu informieren, können wir den Namen bekannt geben  Was wir jetzt schon verraten dürfen: wir sind sehr zufrieden und freuen uns sehr!

Gottesdienst "Luther und die Musik" am 3. Advent

(Aufgrund seines Ruhestands wird nicht Pfarrer Geyer, sondern Lektorin Ulla Lutter zusammen mit Dr. Michael Goldbach den Gottesdienst halten.)

MIt dem Projektchor St. Matthäus

Bläserensemble:
Katharina Schneider, Flöte / Markus König, Klarinette / Jochen Seggelke, Klarinette / Andreas Strunz, Fagott

Kirchenkaffeeteam verabschiedet

Verabschiedung Kirchenkaffee

Nach über 12 Jahren, ca. 120 liebevoll ausgerichteten Kirchenkaffees und ca. 360 selbstgebackenen Kuchen (die Nussecken von Frau Kempf noch gar nicht mitgerechnet!) hat das Team um Irmgard Brix am 3. Advent seine Arbeit beendet. Im Gottesdienst wurden Frau Brix, Frau Dürr, Frau Hoh, Frau Schmuck sowie Herr Dürr und Herr Hoh als ihre unermüdlichen Helfer offiziell verabschiedet. 

Adventsfeier "donnerstags um 3"

AdventAm 14. Dezember "donnerstags um 3" laden wir Sie herzlich zu einer besinnlichen Adventsfeier mit Musik und Beiträgen der Besucher ein. Eine Adventsandacht, sowie Kaffee und Kuchen werden den Nachmittag abrunden.

Die Adventsfeier findet im Gemeinderaum statt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Buß- und Bettag 2017

Boss- und Bettag Der Buß- und Bettag ist für evangelische Christen ein Tag der Besinnung und Neuorientierung im Leben. Der Gedenktag dient dem Nachdenken über individuelle und gesellschaftliche Irrtümer wie beispielsweise Ausländerhass, Umweltzerstörung und die Ausgrenzung von Armen und Obdachlosen.

Der Gottesdienst mit Abendmahl zum Buß- und Bettag mit Pfrin. Susanne Wittmann-Schlechtweg in St. Matthäus beginnt um 19 Uhr.

Sie möchten mehr zum Buß- und Bettag erfahren? - Lesen Sie hier weiter...

Gottesdienst und Krippenspielprobe am 1. Advent

Kruippenspiel

Am 1. Advent (03.12.17) laden wir Sie herzlich zum Gottesdienst ein. An diesem Tag beginnen auch wieder unsere Krippenspielproben. Alle Kinder, die am diesjährigen Krippenspiel am Heiligen Abend teilnehmen wollen, sind herzlich willkommen! Wegen der kurzen Adventszeit proben wir an allen drei Adventssonntagen jeweils von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr (!). Die Generalprobe findet am 22.12.17 von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr statt.

Nach dem Gottesdienst werden wieder Christrosen zugunsten unserer Partnerdiözese in Meru/Tansania verkauft - auch dies seit vielen Jahren eine schöne Tradition der Verbundenheit.

Der Gottesdienst zum 1. Advent, den Pfr. Walter Neunhoeffer halten wird, beginnt um 10:00 Uhr.

Stummfilm-Konzert am 17. November

Buster KeatonBuster Keatons Verflixte Gastfreundschaft (Our Hospitality) von 1923 ist eine der großen Komödien der Stummfilmzeit. Sie erzählt die Geschichte eines jungen Mannes im amerkanischen Westen, der ungewollt in eine seit Jahrzehnten andauernde Fehde zwischen zwei Familien hineinwächst - und der den Hass und die Tradition ewiger Rache schließlich überwindet. 

Wie viele große Komödien spielt auch dieser Film auf einem ernsten Hintergrund, den man auch in einen biblischen oder religiösen Bezugsrahmen stellen kann: Während die Sündhaftigkeit der Welt und die in ihr herrschenden Gesetze eine Ordnung von Strafe und Vergeltung aufrecht erhalten wollen, kommt es erst durch Vergebung und Versöhnung zu einer Lösung der Probleme. Dieser Ausbruch aus einer Weltsicht, in der Menschen zum Material gesetzlicher Verpflichtungen degradiert sind, kennzeichnet den Film als geradezu reformatorisch.

Ökumenischer Gottesdienst in Bischberg

Ökumene

Herzliche Einladung zumn ökumenischen Gottesdienst  der Gemeinden St. Matthäus und St. Markus am Samstag, den 11. November 2017 um 18.30h in St. Markus (Bischberg). 

Im Anschluss findet für alle Gottesdienstbesucher ein Empfang im Begnungsraum des Pfarrzentrums statt.

Seiten

Subscribe to RSS - Archiv