Archiv

Stephanshof eingeweiht

StephanshofIn Bamberg ist mit dem "Stephanshof" in unmittelbarer Nähe der historischen St. Stephans-Kirche ein Ort für Kultur, Verwaltung und Begegnung geschaffen worden. Das Ensemble mit dem barocken früheren Kapitelhaus und zwei Nebengebäuden beherbergt jetzt großzügige Räumlichkeiten für Veranstaltungen aller Art, das Pfarramt der Stephansgemeinde sowie die Verwaltung für die drei Dekanatsbezirke Bamberg, Forchheim und Rügheim. Mit dem gläsernen Verbindungsbau wurde zugleich ein neuer Zugang zur Kirche geschaffen, die sich in den letzten Jahren zunehmend zu einem gefragten Ort für große Konzerte entwickelt hat. Am 20. September wurde der Stephanshof festlich eingeweiht.

Einweihung Stephanshof am 20.9.15

StephanshofDer neue Stephanshof - nach Jahren des Planens und Bauens wird er im September mit einem festlichen Gottesdienst und einem vielfältigen Programm eingeweiht. Damit bekommt die Gemeinde St. Stephan ein wohl lang ersehntes und auch dringend notwendiges Pfarr- und Gemeindezentrum.

Doch er ist weit mehr als ein großangelegtes Zentrum einer Kirchengemeinde. Der Stephanshof bietet einen großen Raum der Begegnung, des kirchlichen und kulturellen Lebens, des Lernens und Feierns mit einer Bedeutung für Stadt und Land im Dekanatsbezirk Bamberg und für die ganze weitere Region. Schon von der Größenordnung her kann hier erlebt werden, was eine einzelne Gemeinde kaum anbieten kann und auch nicht muss.

Gemeindefest 2015

Erba-InselAlle meine Quellen entspringen in dir

In vielfältiger Weise begeht die Gemeinde St. Matthäus in Gaustadt am kommenden Sonntag ihr Gemeindefest: Abendmahlsgottesdienst mit dem Projektchor auf der Kirchenwiese, Besuch vom Liederhort Gaustadt, Spiele für die Kinder, Tänze für Groß und Klein – und vor allem viel Zeit zur Begegnung, um den vielfältigen Kräften Gottes nachzuspüren… Dazu natürlich Speis’ und Trank und was es sonst noch braucht, um fröhlich miteinander zu feiern.

Gäste sind auf dem Gemeindefest 2015 herzlich willkommen; Beginn ist mit dem Gottesdienst um 9.30 Uhr.

Seniorenausflug zum Kreuzweg von Breitbrunn

Kreuzweg

Der jährliche Sommerausflug des Seniorenkreis am 18. Juni führt dieses Jahr zum 2011 neu errichteten Kreuzweg von Breitbrunn der Schweinfurter Bildhauerin Steff Bauer. Dieser neue Kreuzweg stellt zugleich eine Verbindung zu den umliegenden Steinbrüchen her, in denen viele Bewohner von Breitbrunn in langer Tradition ihrem Broterwerb nachgingen. Figuren und Szenen des Kreuzweges wurden aus bruchrauen Findlingen dieser Steinbrüche herausgearbeitet. So gehen die Stationen eine natürliche Symbiose mit der reizvollen Landschaft der Hassberge ein.

Familiengottesdienst zu Bonhoeffer

BonhoefferAm kommenden Sonntag laden wir Sie anlässlich seines 70. Todestages zu einem Familiengottesdienst über Dietrich Bonhoeffer ein. Unter verschiedenen Fragestellungen soll den Inhalten seines berühmtesten Liedes nachgespürt werden: Von guten Mächten wunderbar geborgen…

An den Gottesdienst schließt sich erstmals ein Brunch an. Auch Gäste sind eingeladen, dafür etwas mitzubringen. Beginn in der Kirche am Bonhoefferplatz ist am 19. April deshalb erst um 10.30 Uhr.

Lange Nacht der Kirchen 2015

Lange Nacht der KirchenZum dritten Mal findet am 15. Mai 2015 die Lange Nacht der Kirchen in Bamberg statt. Sie wird veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK). Von 18:30 bis 00.30 öffnen mehr als 20 Gotteshäuser und andere kirchliche Orte ihre Türen und laden Interessierte zu ihren vielfältige Veranstaltungen ein - auch nach St. Matthäus.

Bock auf Blech?

BläserHaben Sie Lust, ein Blechblastinstrument zu lernen? Oder haben Sie früher mal ein Blechblasinstrument gelernt und würden Ihr Können gerne auffrischen? Dann gibt es jetzt gute Nachrichten - ganz gleichgültig wie alt Sie sind: 

Der evang.-luth. Dekanatsbezirk Bamberg hat eine Projektstelle eingerichtet, um für interessierte Einsteiger, bzw. Wiedereinsteiger Instrumentalunterricht für Trompete, Horn, Posaune oder Tuba anzubieten - und zwar kostenlos.

Diakonie-Gottesdienst am 22. März

Diakonie-Gottesdienst"Du sollst ein Segen sein." Rund um dieses Jahresthema der Diakonie geht es im Gottesdienst am 22. März um 9.30 Uhr. Gestaltet wird er unter Mitwirkung der Konfirmanden. Die Predigt halten Pfarrer Geyer und Diakonin Carmen Bogler im Dialog.

Im Anschluss laden wir Sie herzlich zum Kirchenkaffee ein.

Orgelmatinee am 22. März

OrgelNur alle paar Jahre ist die Orgel bei den möglichen Instrumenten von „Jugend musiziert“ vertreten. In diesem Jahr gab es gleich drei Teilnehmer aus Bamberg und Umgebung – und alle drei errangen einen ersten Platz mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb (am Monatsende in Bayreuth).

Demo gegen Fremdenfeindlichkeit

Demo-Aufruf 

Am kommenden Samstag, den 24. Januar ruft das Bamberger Bündnis gegen Rechtsextremismus, dem auch die evamgelische Kirche angehört, zu einer Demonstration gegen Fremdenfeindlichkeit auf. Die Demonstration steht unter dem Motto "Bamberg wehrt sich gegen Nazis - Bamberg schützt die Flüchtlinge" und wird um 10 Uhr auf dem Maxplatz stattfinden. Anlass ist eine erneute Demo der Gruppierung „Bamberg WEHRT SICH –Asylmissbrauch nein Danke!“.

Bereits im Oktober des vergangenen Jahres hatte diese Bündnis zu einer Demo aufgerufen. Damals hatten sich die ca. 150 Teilnehmer deutlich als rechtsradikal und nicht als bürgerlich zu erkennen gegeben. Zahlreiche bekannte Neonazis marschierten bei der Demo mit. 2000 Bamberger Gegendemonstrantinnen und -demonstranten hatten damals ein starkes Zeichen für den Schutz von Flüchtlingen gesetzt. Seit der fremdenfeindlichen Demo im Oktober mehren sich die Berichte über rechtextreme Übergriffe in Bamberg.

Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen setzen, dass ausländerfeindliche Propaganda und Hetze gegen Flüchtlinge in Bamberg keinen Platz haben!

Seiten

Subscribe to RSS - Archiv