Kirchenmusik

Silvester mit Jazz, Sekt und Selters

Der Silvester-Gottesdienst mit besonderer Musik ist Tradition in St. Matthäus. Für die musikalische Gestaltung des Silvestergottesdienstes um 17 Uhr freuen wir uns diesmal wieder auf Vitali Hertje. Pfarrerin Jutta Müller-Schnurr wird den Gottesdienst halten - mit Jazz, Sekt und Selters.

Das war das Stummfilmkonzert

Sunrise

160 begeisterte Zuschauer erlebten am Freitagabend in der rappelvollen Matthäuskirche ein mitreißendes Stummfilm-Konzert. Mit "Sunrise" von Friedrich Murnau (1927) stand ein Klassiker der Stummfilmzeit auf dem Programm. Michael Vetter (Bautzen) an der Orgel entführte die Zuschauer mit seiner Filmmusik-Improvisation auf eine Reise durch eine turbulente Liebesgeschichte - mal spannungsgeladen und dramatisch, dann beschwingt und lustig. Zuvor hatte Pfr. Dr. Schneider (St. Stephan) die Zuschauer fachkundig in den Film eingeführt. Am Ende gab es begeisterten Beifall. Und noch lange Gespräche im Gemeinderaum bei Schmalzbroten und Zwiebelkuchen.

Eine Besucherin fasste es zusammen: „Ich glaube, das war das schönste Filmerlebnis, dass ich bisher hatte.“

zu den Bildern vom Stummfilmkonzert 2018

Chorprojekt zum 1. Advent

Das nächste Chorprojekt findet diesmal aus Anlass der Einführung des neuen Kirchenvorstands schon am 1. Advent statt - zum letzten Mal unter der Leitung von Dr. Michael Goldbach. Die Proben beginnen am 4. November. Auf dem Programm stehen Werke von Haydn, Bach und Heinichen.

„Musicam habe ich allzeit lieb gehabt“ – Luther und die Musik

Dr. Goldbach

Vortrag von Dr. Michael Goldbach
(gehalten im Kantatengottesdienst im Advent 2017 in St. Matthäus)

Martin Luther war ein musikalischer Mensch. Dabei war Musik für ihn nicht nur Privatsache, sondern hatte entscheidenden Einfluss auf sene Theologie. Die Musik war für Luher ein essentielles Ausdrucksmittel lutherisch geprägten Glaubens.

In seinem lebendigen Vortrag erläuterte Dr. Goldbach, wie Luther seine Bildungsoffensive mit der Förderung des kirchlichen Liedes verband. Anschaulich schildert er, wie wir uns einen Gottesdienst vor 500 Jahren vorstellen müssen und wie lang der Weg von Luther bis zu einer Lieder singenden Gemeinde wirklich war.

Lesen Sie hier den Vortrag von Dr. Goldbach in leicht gekürzter Fassung.

Nächstes Chorprojekt: Osternacht

ProjektchorAuch dieses Jahr wird es wieder ein Chorprojekt zur Osternacht unter der Leitung voin Karen Hamann geben. In alter Tradition werden wir wieder einige Taizé-Lieder einüben, die zu Beginn des Gottesdienstes in der dunklen Kirche erklingen sollen.

mehr Informationen

Maria Geyer: unsere neue Organistin

Maria GeyerSeit Anfang diesen Jahres haben wir eine neue Organistin: Nachdem Gisela Hartmann an Silvester in den Ruhestand verabschiedet wurde, hat Maria Geyer ihre Stelle übernommen. 

Maria Geyer, Tochter von Pfarrer Wilfried Geyer, spielt seit 2006 Klavier und hat seit 2010 Orgelunterricht bei Dekanatskantorin Ingrid Kasper. Darüber hinaus singt sie im Oberstufenchor des E.T.A.-Hoffmann-Gymnasiums und im Kreisjugendchor Bamberg. 2014 hat Maria die "Kleine Prüfung für Kirchenmusiker und Kirchenmusikerinnen im Nebenamt" (D-Prüfung)" abgelegt - übrigens auf den Tag genau 30 Jahre nach ihrer Vorgängerin Gisela Hartmann. Letztes Jahr bestand sie auch die Fachprüfung für Kinderchorleitung.

Gottesdienst und Orgelkonzert

Ingrid KasperAn diesem Sonntag, den 8. November wird Dekanatskantorin Ingrid Kasper bei uns den Gottesdienst an der Orgel gestalten und im Anschluß daran ein kleines Orgelkonzert an unserer neu restaurierten Eule-Orgel geben. Sie spielt die folgenden Werke: Fantasie in G-Dur von  J.S. Bach und ein paar Tänze aus dem Fitzwilliam Virginalbook.

Es ergeht herzliche Einladung!

Goldenes Organisten-Jubiläum

KöhlWir gratulieren unserem Organisten Martin Köhl zum "Goldenen Orgel-Jubiläum": 50 Jahre Organistendienst in der evangelischen Kirche!

Martin Köhl stammt aus einer Pfarrersfamilie und wuchs daher quasi in den Organistendienst hinein. Ab 1965 übernahm er Orgelvertretungen, ab 1968 hatte er eine feste nebenamtliche Stelle als Organist. Später engagierte er sich auch als Chorleiter.

Lust zum Mitsingen?

Pojektchor

St. Matthäus besitzt keinen regelmäßig probenden Kirchenchor. Eine Gruppe von musikbegeisterten Gemeindemitgliedern trifft sich jedoch drei- oder viermal im Jahr, um in kleinen Projekten unter der wechselnden Leitung von Karen Hamann oder Michael Goldbach eine musikalische Gottesdienstgestaltung zu erarbeiten.

Das nächste Projekt findet unter Leitung von Michael Goldbach in der Adventszeit statt.

...mehr

Subscribe to RSS - Kirchenmusik