Kirchenvorstand

Neues aus dem KV Mai 2019

In unserer Sitzung im Mai war unter anderem die Vorbereitung auf die Dekanatsveranstaltung „Profil und Konzentration (PuK)“ Thema, in der wir uns Gedanken über die Situation unserer Kirchengemeinde und möglicher Visionen für die Zukunft gemacht haben. Die Veranstaltung selbst hat sich unter anderem mit Möglichkeiten der Optimierung der Kirchenorganisation auch im Hinblick auf mögliche Einsparungen in der Zukunft beschäftigt.

Neues aus dem KV April 2019

Ein wichtiges Thema im April war das Thema „Prävention beim Umgang mit Kindern und Jugendlichen (sexueller Missbrauch)“ . Hier wurde eine rege Diskussion zum Thema Sensibilisierung und Prävention geführt, die verdeutlicht hat, dass das Thema allgemein unterschätzt wird. Es wurde beschlossen, das Thema weiterzuverfolgen um neben der erforderlichen weiteren Sensibilisierung für das Thema auch für den „Fall der Fälle“ vorbereitet zu sein.

Kirchenvorstand nimmt erste Berufungen vor

Vertrauensleute

Der neue Kirchenvorstand (KV) hat in seiner ersten Sitzung Peter Mattenklodt als Vertrauensmann wiedergewählt. Auch Ulrike Bergmann als seine Stellvertreterin erhielt erneut eine klare Mehrheit. Die Vertrauensleute leiten mit unseren Pfarrern den Kirchenvorstand und sind Ansprechpartber und Bindeglied zum Kirchenvorstand für Sie.  

Als stimmberechtigte Kirchenvorsteher wurden Corina Freykowski-Teske und Christian Lampl-Mertens nachberufen. Damit ist der neue Kirchenvorstand nun vollständig. Den gesamten Kirchenvorstand sehen Sie hier.

Zudem wählte der KV die Delegierten für die Gesamtkirchengemeinde und die Dekanatssynode und nahm erste Beauftragungen vor.

Unser neuer Kirchenvorstand

Und hier sind sie, die gewählten Mitglieder unseres neuen Kirchenvorstands

Stimmberechtige Mitglieder des KV:

  • Mattenklodt, Peter (Vertrauensmann)
  • Bergmann, Ulrike (stellvertretende Vertrauensfrau)
  • Abeska-Mai, Anja 
  • Freykowski-Teske, Corina
  • Gierschner, Falk
  • Lampl-Mertens, Christian
  • Lehnert, Thomas
  • Quigg, Ian

Erweiterter Kirchenvorstand:

Sitzung des Kirchenvorstands

 

Herzliche Einladung zum öffentlichen Teil der Kirchenvorstandssitzung!

Donnerstag 21. Juni 2018 um 19.30 Uhr
Gemeindehaus St. Matthäus, Bonhoefferplatz 2

Auf der Tagesordnung stehe u.a. folgene Themen:
- Gestaltung unserer Partnerschaft mit Meru
- Haushaltsplan 2018
- Informationen zu Konfi-Kurs, Kirchenasyl, Aktion "Essbare Stadt"
- Gemeindefest am 8. Juli*
- Aktuelles zur Kirchenvorstandswahl
- Rück- und Ausblick


* Apropos "Gemeindefest": Wenn Sie Zeit und Lust haben etwas zum Fest beizutragen (Kuchen backen, Essen für's Mitbringbuffet oder einfach beim Aufbau, Grillen oder in der Küche mithelfen ...), dann schauen Sie doch einfach in St. Matthäus vorbei. Im Kircheneingang hängen unterschiedliche Listen aus, in die Sie sich eintragen können. Die Kirche ist normalerweise von 8- 18 Uhr offen!

Ulrike Bergmann neue stellvertretende Vertrauenfrau

U. BergmannNach dem Ausscheiden von Gudrun Willauschus hat der Kirchenvorstand Ulrike Bergmann zu neuen stellvertretenden Vertrauensfrau gewählt. Als stimmberechtiges Mitglied wurde Brigitte Jurisch in das Leitungsgremium nachberufen, die bisher bereits schon dem erweiterten Kirchenvorstand angehört hatte.

Die Vertrauensleute sind zusammen mit dem Vorsitzenden des Kirchenvorstands (Pfr. Martin Schnurr) für die Leitung des Kirchenvorstands verantwortlich und sind in besonderer Weise Ansprechpartner für die Gemeinde.

Bei der KV-Wahl am 21. Oktober werden die Kirchenvorstände in Bayern neugewählt.

Den gesamten Kirchenvorstand in seiner aktuellen Zusammensetzung sehen Sie hier.

Vertrauensausschuss gewählt

KV-Wahl

Am 21. Oktober finden wieder Kirchenvorstandswahlen statt. Als ersten Schritt hat unser Kirchenvorstand in seiner Februar-Sitzung den Vertrauensauschuss gewählt, der Wahl in St. Matthäus vorbereiten und durchführen wird. 

Dem Vertrauensausschuss gehören unsere zukünftigen Pfarrer Martin Schnurr (als Vorsitzender), Pfarrerin Jutta Müller-Schnurr und Peter Mattenklodt (als Vertrauensmann des Kirchenvorstands) an.  Zudem wurden Karen Hamann und Ulrike Bergmann als Kirchenvorsteherinnen sowie Anja Abeska-Mai, Thomas Lehnert und Susanne Seggelke als Mitglieder der Gemeinde gewählt.

St. Matthäus hat gewählt!

Weißer Rauch über Gaustadt: Jetzt ist entschieden, wer neuer Pfarrer in St. Matthäus wird! Nachdem sich am Montag  alle drei Bewerber präsentiert hatten, hat der Kirchenvorstand seine Wahl getroffen.

In wenigen Tagen, die der neue Pfarrer benötigt, um seine Gemeinde und Gremien zu informieren, können wir den Namen bekannt geben  Was wir jetzt schon verraten dürfen: wir sind sehr zufrieden und freuen uns sehr!

Seiten

Subscribe to RSS - Kirchenvorstand