Corona: "Matthäus hilft!"

Matthäus hilft

Liebe Gemeindeglieder,

bitte bleiben Sie zurzeit zuhause, wann immer dies möglich ist und nehmen Sie Hilfe in Anspruch. 

Sie sind besonders gefährdet, insbesondere wenn Sie

  • über 60 Jahre alt sind
  • ein geschwächtes Immunsystem haben
  • Grunderkrankungen haben wie z.B. Herzkreislauferkrankungen, Diabetes, Erkrankungen des Atmungssystems, der Leber und der Niere sowie Krebserkrankungen

Mit unserem Unterstützungsprojekt "Matthäus hilft!" wollen wir Ihnen helfen - etwa bei

  • Einkäufen im Supermarkt oder der Apotheke
  • Botengängen
  • einer Runde Gassigehen mit dem Hund  
  • einem Telefongespräch gegen die Isolation
  • telefonischer Hausaufgabenbetreuung
  • Begleitung zu Arztbesuchen
  • Beratung per Telefon bei medizinischen Fragen
  • usw.

Zögern Sie nicht, sich zu melden, wenn Sie sich Unterstützung wünschen! Wir haben bereits ein Netz von ehrenamtlichen Helfern, die wirklich gerne bereit sind, Sie zu unterstüzen (per Email: matthaeus-hilft@posteo.de oder Telefon: 6 26 45). 

Bitte melden Sie sich auch bei uns, wenn Sie kleine Hilfeleistungen übernehmen können. Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen für die Kraft der Gemeinschaft und der Solidarität setzen! 

Bei allen Hilfsangeboten bitte immer daran denken: der eigene Schutz und der Schutz der Hilfebedürftigen geht in diesen Zeiten eindeutig vor.  
Also nach Möglichkeit den direkten Kontakt vermeiden und immer 2m Abstand einhalten!

Material zum Herunterladen

Hinweise für Helferpdf

Formular zum Organisieren von Nachbarschaftshilfe pdf