Stummfilm-Konzert 2014: Metropolis

Metropolis2014 haben wir Fritz Langs Stummfilm-Klassiker „ Metropolis" von 1927 gezeigt.

Zur Aufführung kam die restaurierte Fassung von 2010, die auch die erst 2008 in Argentinien wieder entdeckten und zuvor verschollenen Filmszenen enthält und der Sensationserfolg auf der Berlinale 2010 war. Der Organist Michael Vetter (Bautzen) improvisierte die Filmmusik dazu live auf der Orgel.

Metropolis ist eine Literaturverfilmung, ein sozialkritisches Melodram, natürlich eine ergreifende Liebesgeschichte und zugleich der erste Science-Fiction Film. Metropolis war einer der teuersten Filme der damaligen Zeit und zählt zu den bedeutendsten Werken der Filmgeschichte. Nicht umsonst wurde er als erster Film überhaupt zum „Weltkulturerbe“ erklärt. Er zeigt in frühen Rollen bekannte Schauspieler wie Brigitte Helm, Gustav Fröhlich oder Heinrich George.