Bericht von der Reise nach Meru/Tansania

Bischof KitoiBeim "donnerstags um 3" am 9. Februar 2017 berichete Peter Mattenklodt von seiner Reise zu unserer Partnerdiözese in Meru/Tansania - mit vielen Fotos und Videos.

In unserer Partnerdiözese Meru in Tansania wurde Elias Kitoi Nasari als neuer Bischof eingeführt. Über zweitausend Besucher, darunter viele Bischöfe der Lutherischen Kirche in Tansania, Regierungsvertreter, zahlreiche Chöre und auch unsere kleine Delegation aus dem Bamberger Dekanat, nahmen an dem fünfstündigen, feierlichen Gottesdienst teil. Mit Peter Mattenklodt war auch ein Mitglied unserer Kirchengemeinde dabei! Bischof Nasari war vor dreißig Jahren bei der Gründung der Partnerschaft zwischen Bamberg und Meru beteiligt und hat gute Erinnerungen an Bamberg.

Esther

Der Besuch in Meru gab uns Gelegenheit für viele Begegnungen, z.B. mit Esther. Mit Hilfe des Ausbildungsfonds, den das Dekanat Bamberg zur Verfügung stellt, ist ihr vor einiger Zeit der Schritt in die Selbständigkeit gelungen. Sie betreibt eine kleine Schneiderei. Nach dem plötzlichen Tod ihrer Eltern geriet sie in eine finanzielle Notlage. Heute ermöglicht der kleine Betrieb ihr und ihrem kleinen Sohn das Auskommen.

Aber wir nahmen auch große Probleme wahr: Viele Landstriche unserer Partnerdiözese leiden wieder unter großer Trockenheit. Seit Juni vergangenen Jahres hat es dort nicht mehr geregnet. Erwartete Ernten sind ausgefallen und manche Familien haben bereits nicht mehr genug zu essen.

Immer wieder ist die Bitte an uns herangetragen worden, dass wir in unseren Gemeinden im Bamberger Dekanat für die Gemeinden in Meru beten. Bei den großen Herausforderungen, vor denen sie stehen, brauchen sie dies besonders.